Kategorien
Jugendbuch Schreiben Verlag

Überarbeitung der Jugendbücher nach Duden-Empfehlung

Viele Wege führen zu einer korrekten Rechtschreibung, doch welchen soll man wählen?

Der Duden ist ein renommiertes Wörterbuch der deutschen Rechtschreibung. Durch die Verwendung des Dudens stellt man sicher, dass der Text frei von Rechtschreib- und Grammatikfehlern ist. Doch für viele Worte und Redewendungen gibt es auch im Duden mehr als eine erlaubte Schreibweise. Welche sollte man verwenden?

Will man ein Buch veröffentlichen, sollte man sich an eine einheitliche Schreibweise halten. Einen Mix aus veralteten und modernen Schreibweisen zu verwenden ist nicht konsistent.

Zusätzlich muss man die Zielgruppe berücksichtigen. In Büchern für ältere Leser werden gerne die alten Schreibweisen verwendet. Umgekehrt finden sich in Büchern für junge Leser oft die modernen Schreibweisen.

Alte oder moderne Schreibweise? Oder nimmt man doch lieber die Dudenempfehlung, die der Duden seit 2006 vornimmt?

Warum ich die Duden-Empfehlung verwende?

In der Vergangenheit habe ich in meinen Büchern immer die modernen Schreibweisen genutzt. Interessant ist, dass diese Schreibweisen vom DUDEN nicht immer empfohlen werden.

Band 1 meiner Jugendbuch-Reihe ist 2017 erschienen. Seitdem ist das “Rollsiegel” zu einem der beliebtesten Bücher bei Sechstklässlern geworden. Es wird mittlerweile sehr oft für Buchvorstellungen und als Klassenlektüre verwendet.

Im schulischen Bereich finde ich es wichtig, dass die Rechtschreibung der offiziellen Empfehlung der DUDEN-Redaktion folgt. Kinder müssen die Rechtschreibung ja erst lernen und dann sollen sie beim Lesen nicht auch noch durch unterschiedliche Schreibweisen verwirrt werden.

Ich entschied mich, alle meine Kinder- und Jugendbücher gemäß Dudenempfehlung zu überarbeiten.

Aus “modern” wird “Dudenempfehlung”

Die Umstellung von “modern” nach “Dudenempfehlung” wirkte sich in meinen Texten hauptsächlich auf die Zusammen- und Getrenntschreibung aus. Ein paar Beispiele:

  • nachhause > nach Hause
  • nochmal > noch mal
  • sowas > so was
  • mit Hilfe > mithilfe
  • so dass > sodass

Trotz meiner bisherigen “Modernität” hatten sich auch sehr altmodische Schreibweisen in meinen Texten gehalten. So hat sich jetzt erst die Nougatpraline zur Nugatpraline gewandelt.

Jugendsprache

In meinen Büchern habe ich mich mit der Verwendung von topaktueller Jugendsprache zurückgehalten, daher musste ich keine veralteten Jugendworte aktualisieren.

Einige wenige Jugendworte, die ich trotzdem nutze, sind zeitlos und wurden bzw. werden immer noch von Jugendlichen verwendet, z.B. das aus dem Dreißigjährigen Krieg stammende “Alter”, es ist den älteren Zeitgenossen noch als “Alter Schwede” ein Begriff.

Wird jetzt auch gegendert?

Gendern ist in vielen Bereichen wichtig, weil sich Personen, wenn sie nicht konkret genannt werden, oft gar nicht angesprochen fühlen. Wenn jeder immer nur von Piloten und Ärzten redet, kommt kaum ein Mädchen auf die Idee, dass das vielleicht auch ein Ausbildungsberuf für sie wäre.

Wenn das Thema so wichtig ist, sollte man dann auch in der Literatur gendern? Ein Beispielsatz mit literarischem Fließtext:

Die Bewohner des Hauses flüchteten vor dem Feuer.

Die Bewohner*innen des Hauses flüchteten vor dem Feuer.

Ich finde, dass ohne Gendern eine bessere Lesbarkeit gewährleistet ist. Um trotzdem alle Flüchtenden zu nennen, würde ich altmodisch gendern:

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses flüchteten vor dem Feuer.

In meinen Büchern versuche ich jedoch, nicht wie ein Zeitungsreporter zu klingen. Ich bemühe mich, dicht an den Heldinnen oder Helden zu sein.

Das Feuer versengte ihre Augenbrauen. Zusammen mit den anderen rannte sie zum Treppenhaus und flüchtete aus dem brennenden Gebäude.

Der Vorteil dieser Art des Erzählens ist, dass gar kein Bedarf an Gendersprache besteht. Zudem ist dieser Stil auch spannender als der eines Nachrichtensprechers.

Bei der wörtlichen Rede sieht es noch einmal anders aus. Hier richtet sich alles nach der Persönlichkeit der jeweiligen Figur. Aber wie schon beim Fließtext verzichte ich auch in der wörtlichen Rede auf Reportersprache. Meine kindlichen und jugendlichen Heldinnen und Helden kommen in ihren Abenteuern gar nicht in die Verlegenheit, irgendwelche Personengruppen versehentlich nicht zu erwähnen.

Mit etwas Mühe kann man das heikle Thema komplett umschiffen und seine Texte dadurch auch noch spannender gestalten.

Zum Thema hatte ich mir schon früher Gedanken gemacht: Mädchen im Kinderbuch

Politische Korrektheit

Sollten meine Bücher Worte enthalten, die eines fernen Tages als beleidigend empfunden werden sollten, hätte ich kein Problem damit, diese gegen andere, passende Worte zu ersetzen.

Inhaltliche Nachbesserungen, um meine Bücher an eine aktuelle politische Leitkultur anzupassen, werde ich jedoch nicht vornehmen.

Science-Fiction von gestern und die Realität von heute

Wenn der Patient erst einmal offen ist, kommt man schon einmal in die Verlegenheit, mehr zu ändern, als ursprünglich geplant. Ich habe mich bemüht, nur minimal invasiv vorzugehen, damit Herz und Seele des Textes nicht versehentlich zerstört werden.

Bei der Überarbeitung meiner Kinderbücher 2020 hatte ich den altmodischen Reporter eines Radiosenders (aus der Ausgabe von 2013) gegen einen Youtuber ersetzt. Die Modernisierung einer selten in Erscheinung tretenden Nebenfigur erschien mir sehr sinnvoll, denn welche Kinder hören in ihrer Schulpause schon noch den lokalen Radiosender?

Bei meinen Jugendbüchern musste ich keine solchen Anpassungen vornehmen, Handys waren auch 2017 bei Teenagern allgegenwärtig. Unterhaltungen mit künstlichen Intelligenzen sind in den letzten Jahren zur Alltagsrealität von Jugendlichen hinzugekommen. Wie gut, dass meine Heldinnen und Helden auch schon in der Originalausgabe solche Dinge praktiziert haben. Meine Bücher können auch heute noch von Jugendlichen gelesen werden, ohne dass bei ihnen ein Retro-Feeling aufkommt.

Neue Auflage im Handel

Alle aktuell im Handel befindlichen Jugendbücher (Hardcover, Taschenbuch, eBook) sind mittlerweile auf dem aktuellen Stand der Auflage 2024.

Von den Kinderbüchern gibt es vereinzelt noch die alten Auflagen im Handel.

Schulen, die bei der Bestellung sichergehen wollen, die richtige Version zu bekommen, können direkt beim Verlag bestellen.

Kategorien
Jugendbuch Schreiben Verlag

Making-of “Engel der Zeiten”

Mein neues Jugendbuch erscheint im Herbst 2023. Hier berichte ich über seine Entstehung.

Zielgruppe

Am Anfang hatte ich nur den Wunsch, ein ganz und gar neues Jugendbuch zu schreiben, welches zu keiner vorhandenen Reihe gehört, zudem sollte es für eine leicht ältere Leserschaft als sonst sein. Ich legte die Zielgruppe auf “ab 14 Jahren” bzw. Young Adult fest. Diese Vorgabe ermöglichte es mir, deutlich ernstere Themen zu behandeln. Für die spannende Handlung wollte ich den Schwerpunkt auf Themen setzen, die speziell Mädchen und junge Frauen betreffen, ich wählte auch eine weibliche Ich-Erzählerin als Heldin der Geschichte. Grundsätzlich ist das Buch aber auch für Jungen interessant.

Schreibreise nach Kloster-Lehnin

Um mit meinem neuen Jugendbuchprojekt schneller voranzukommen entschied ich, schon vor der anstehenden Gruppen-Schreibreise im Sommer eine weitere Reise im Mai 2022 einzuplanen. Um die Fahrzeit kurz zu halten, wählte ich Kloster-Lehnin in der Nähe von Berlin.

Blick auf den Klostersee in Kloster Lehnin
Blick auf den Klostersee in Kloster Lehnin

Die Erfahrung, dass Luftveränderung inspirierend ist, bestätigte sich auch hier, zumal mir die Konzentration auf das Wesentliche in der Ferne erheblich leichter fällt als im gemütlichen Heim. Schon am ersten Tag küsste mich die Muse und ich lernte meine neuen Figuren Ellie, Darya und Matayo kennen.

Ich-Erzählerin Ellie

Zu Ellie hat mich eine Dokumentation über einen Kinderpsychiater inspiriert, der seine Stellung nutzt, um psychisch kranke Kinder und Jugendliche zu missbrauchen, meist Waisenkinder. Der nicht namentlich genannte “Doktor” war zum Zeitpunkt der Doku noch in Amt und Würden und ist es vermutlich heute noch. Ursache ist, dass Jugendämter und Gerichte oftmals lieber einem renommierten Arzt glauben, als einem verhaltensauffälligen oder gar straffälligen Kind ohne Eltern oder Lobby. Ich fragte mich, wie es wohl wäre, wenn ein solches Kind eines Tages seinen Peiniger zur Rechenschaft ziehen würde? Heldin und Gegenspieler erblickten zeitgleich das Licht der Welt. Den “Doktor” nutzte ich für die “A-Story”, also den Plot der Hauptgeschichte und Auslöser für Ellies Heldinnenreise.

Darya, Heldin der “B-Story”

Während meiner Schreibreise lief schon seit ein paar Monaten Putins “Spezial-Operation”, die eine neue Phase des seit 2014 laufenden Krieges gegen die Ukraine einläutete. Die Nachrichten aus dem Kriegsgebiet waren erschütternd und ich wollte auch dieses Thema aufgreifen.

Daryas Eltern wurden im Februar 2022 von Söldnern erschossen. Der Bösewicht ist Chef dieser Söldnergruppe und will – inspiriert von Putins Geschichtsrevisionismus – die Geschichte seines Landes neu schreiben – buchstäblich. Der Oberschurke der “B-Story” sucht daher nach einer in einem alten Weltkriegsbunker verschollenen Zeitmaschine, mit der er die “glorreichen Sowjetzeiten” wiederherstellen möchte.

Auch hier entstanden Heldin und Bösewicht gleichzeitig in meinem Kopf und auch bei Darya fragte ich mich, wie es wohl wäre, wenn ein Opfer dieses Krieges den übermächtigen Anführer einer Söldnergruppe zur Strecke bringen würde?

Ukraine-Krieg: 450 bedeutet "es ist ruhig an der Front".

Dokumentationen halfen mir sehr, mich in die Menschen im Kriegsgebiet hineinzufühlen. Zum Jahrestag im Februar 2023 kam dann noch eine besonders gute Dokumentation hinzu. In “Stimmen aus dem Krieg” kommen speziell Frauen zu Wort, die mit ihren bewegenden Aussagen noch einige Aspekte meiner Heldin Darya geprägt haben. Ein Kapitel trägt jetzt auch die Überschrift “450”, was so viel bedeutet wie “alles ist gut” oder “es ist ruhig an der Front”.

Das Love-Interest

Ellie lernte ihren besten Freund Matayo mit acht Jahren in einem Krankenhaus kennen, als sie nach ihrem Missbrauch ihr Gedächtnis verloren hat. Matayo war zu der Zeit auch im Krankenhaus, er lag dort zur Behandlung seiner Verletzungen nach einem Bootsunglück im Mittelmeer, bei dem er Vollwaise wurde. Matayo und Ellie halfen sich gegenseitig durch ihre schwere Kindheit und sind heute allerbeste Freunde.

Eigentlich sind die beiden füreinander bestimmt, doch für Ellie ist er “nur” ihr bester Freund und sie will ihn mit ihrer Freundin Darya verkuppeln, bevor sie ihr Leben beendet. Was passiert wohl, wenn Darya sich in Matayo verliebt, Ellie sich aber eventuell gar nicht mehr umbringen will und auf einmal auch Gefühle für ihn entwickelt?

Der Plot wird fertig

Am Anfang eines Buchprojektes stehen die Figurenentwicklung sowie die Planung des Handlungsablaufes – und das habe ich auf der kurzen Reise geschafft. Alle Figuren bewältigen ihre Konflikte und klären alle Dinge, die sie so klären müssen, und die symbolische Katze wird gerettet.

Am Anfang war der Plot
Am Anfang war der Plot

Schreibreise nach Zinnowitz

Ich schrieb fleißig weiter und probierte auf der Zinnowitz-Schreibreise im August 2022 einige Szenen vor Publikum aus. Hier fand ich auch schon eine begeisterte erste Testleserin.

Zinnowitz-Schreibreise 2022
Zinnowitz 2022

Die Location

Ein großer Teil der Handlung spielt in einem alten Gasthaus sowie in einem Weltkriegsbunker. Um ein Gefühl für die Location zu bekommen, besuchte ich im April 2023 die “Bunkerstadt Wünsdorf” in Zossen (südlich von Berlin).

In den "Backrooms"
In den “Backrooms”

In den muffigen Tunneln der Bunkeranlage fühlte ich mich sofort wie in den “Backrooms”, in denen man durch einen Fehler in der Matrix landen kann. Ist man erst einmal drin, findet man nur noch schwer wieder heraus.


Bunker-Inventar der Sowjets
Bunker-Inventar der Sowjets

Die Eindrücke, die ich in der Bunkerstadt sammeln konnte, halfen mir beim Stimmungsaufbau für die Szenen im Bunker sehr.

Bunker-Tarnhäuser im 2. Weltkrieg
Bunker-Tarnhäuser im 2. Weltkrieg

Zur Tarnung der streng geheimen Bunkereingänge standen darüber kleine Häuser, die wie normale Wohnhäuser aussahen. Diese Info elektrisierte mich, denn sie war das letzte Puzzleteilchen für die Location meines neuen Buches.

Die Jugendherberge, in der Ellie und ihre Klasse unterkommen, ist das “Donnerhaus”. In dem mysteriösen Gasthaus aus der Nazizeit verbergen sich Rätsel, die meine Heldinnen schließlich zum alten Bunker führen. Ursprünglich sollten die Rätsel sie zu einem geheimen Eingang im Wald führen, doch jetzt ist das Donnerhaus selbst der Eingang.

Lektorat und Testleserinnen

Im Mai 2023 konnte ich schließlich das Wörtchen “ENDE” schreiben. Meine Frau übernahm erneut den Job der Lektorin und ich begann mit der Überarbeitung. Ich schickte das Manuskript auch an meine Testleserinnen und Testleser Sabine, Lilly und Max.

Im Juli 2023 war es so weit, und ich konnte das hilfreiche und positive Feedback meiner Lektorin und meiner Testleserinnen und Testleser auswerten und in den Text einarbeiten. Danke für Eure tolle Leistung, sie hat mein Buch viel besser gemacht!

Das Genre: Fantasy-Thriller

Wer meine Bücher kennt, weiß, dass ich die Genres gerne mixe. Mein neues Buch ist eine abenteuerliche Heldinnenreise mit Fantasy-, Science-Fiction- und Thriller-Elementen – und einer Prise Lovestory. Da es bei den 16-jährigen Heldinnen auch um das Erwachsenwerden geht, ist das Buch auch ein Coming-of-Age-Roman.

Wegen der spannenden Handlung mit brutalen Kriegsverbrechern und einem pädophilen Serienmörder ist der Thriller-Anteil hervorzuheben. Mein neues Jugendbuch ist daher ein Fantasy- bzw. Mystery-Thriller. Um diesen Aspekt deutlicher hervorzuheben, habe ich meinen Illustrator gebeten, ein weiteres Cover für die 2. Auflage zu erstellen.

Fantasy-Thriller
Kategorien
Kurzgeschichten Lesung

“Der wahre Geist der Weihnacht” – eine Weihnachtsgeschichte

Weihnachtliche Kurzgeschichte, gelesen von Karim Pieritz bei YouTube

Ich lese in meinem neuen YouTube-Video die weihnachtliche Kurzgeschichte “Der wahre Geist der Weihnacht”, die ich beim “Schreibwerkschau Christmas-Special” in der Berliner Humboldt-Bibliothek am 07.12.2022 vorgetragen habe.

In der humorvollen und nachdenklich stimmenden Geschichte muss sich der Weihnachtsmann dem sehr kurzfristigen Streik seiner Lieferboten stellen, die aus tausenden seiner Klone bestehen. Wird Weihnachten dieses Jahr ausfallen?

Bei der “Schreibwerkschau” präsentieren Reinickendorfer Autorinnen und Autoren ihre literarischen Schöpfungen, sie findet jedes Frühjahr und als Special kurz vor Weihnachten statt. In diesem Blog-Artikel von Carola Wolff werden einige ihrer Werke vorgestellt.

Meine Weihnachtgeschichte bei YouTube

Das Video enthält auch Untertitel.

Eine weitere Weihnachtsgeschichte zum selber lesen finden Sie hier: Der Weihnachtsmann

Kategorien
Kinderbuch Schreiben

Was ist gute Kinderliteratur? Was ist bei einem Kinderbuch wichtig?

Als Mitglied der Kinder- und Jugendbuch-Jury des Selfpublishing-Buchpreises hatte ich die drei Shortlist-Titel zur Ansicht gehabt. Diese Kinderbücher habe ich verlost und im Rahmen des Gewinnspiels in meinem Netzwerk gefragt, was gute Kinderliteratur ausmacht. Was ist den Leserinnen und Lesern bei einem Kinderbuch wichtig? Hier sind die anonymisierten Antworten:

  • Schöne Illustrationen und dass die Geschichte einen Sinn ergibt. Viele Kindergeschichten fand ich leider eher nichtssagend.
  • Für mich sollte ein gutes Kinderbuch eine Botschaft haben, aber ohne erhobenen Zeigefinger, sondern verpackt in einer ansprechenden Story. Und tolle Illustrationen, die eine super Ergänzung für die Kids sind😍
  • Das Thema sollte verständlich umgesetzt werden und Illustrationen gehören farbig, auch wenn das teurer ist. Und Humor darf nicht fehlen. Ein Kinderbuch soll ja die kleinen Leser animieren zum weiter lesen 😍
  • Ein gutes Kinderbuch sollte gut illustriert, spannend und auch lehrreich sein! 🤩
  • Ein gutes Kinderbuch sollte interessant, thematisch ansprechend, eine Spur humorvoll sein und auf jeden Fall ein ansprechendes Cover haben, das Lust auf mehr macht 😍
  • Mir ist es wichtig, dass Kinderbücher altersgerecht formuliert sind und die Kids auch thematisch abholen. Fantasievolles finde ich besonders schön 😍
  • Ich habe heute noch unseren fast 6-Jährigen (Vorschulkind) zu guter Kinderliteratur befragt: Auch ihm gefallen noch ansprechende Illustrationen, aber sie sind nicht mehr in der Menge nötig wie noch vor ein oder zwei Jahren, das Wichtigste der Seite sollte aber dargestellt sein. Reime und Reimwörter sind gerade hoch im Kurs, da diese im Kindergarten bei den Vorschulkindern durchgenommen werden und er dadurch neugierig geworden ist.
  • Also bei den 2-4-Jährigen sind ansprechende Illustrationen wichtig und Texte, die sich mühelos vorlesen lassen ohne dabei einen Knoten in die Zunge zu bekommen. Manchmal ist es ja ganz lustig Neologismen zu haben, aber wenn diese dann ständig zu Versprechern führen, wird das Buch fürs Kind auch uninteressanter! 📚 🍀 Meine wilden Kerle würden sich jedenfalls riesig über neues Lesefutter freuen! 🍀
  • Ich find es schön, wenn die Kinder- Jugendbücher für Mädchen und Jungen spannend sind.
  • Gute Kinderliteratur muss gut geschrieben sein! Es gibt so viele Kinderbücher mit schlechten Reimen etc. Auch wenn sie klein sind, merken die Kids das und stören sich daran, und wir Eltern beim Vorlesen ja auch…
  • Kinderbücher sollten unterhaltsam sein und die Kids begeistern. 🌺
  • Ich mag eine gewisse Leichtigkeit und Witz in Kinderbüchern. Auch bei schwierigen Themen sollte man am Ende mit einem guten Gefühl herausgehen. Bestenfalls damit, dass Gefühl zu haben, dass man nun einen Anhaltspunkt hat, selbst etwas zu verändern 😉
  • Gute Kinderliteratur muss ein aktuelles Thema behandeln.

Weitere Antworten zum Thema gute Kinderbücher finden sich in einem früheren Beitrag.

Welche Kinderbücher muss man gelesen haben?

Wir empfehlen unsere spannende Leuchtturm-der-Abenteuer-Trilogie:

  • Trilogie 1 Freunde in Gefahr
  • Trilogie 2 Kampf um die Magie
  • Trilogie 3 Entscheidung am Vulkan

Die Kinderbücher werden von Schülerinnen und Schülern ab der 4. Klasse sehr gerne für Buchvorstellungen genutzt.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Was ist gute Kinderliteratur? Was ist bei einem Kinderbuch wichtig?Was ist gute Kinderliteratur? Was ist bei einem Kinderbuch wichtig?Was ist gute Kinderliteratur? Was ist bei einem Kinderbuch wichtig?

Weitere Beiträge

Kategorien
Lesung Verlag

12.+18.11.2022: Lesefestival in Bernau & Jugendbuch-Lesung am Vorlesetag in Berlin

12.11. Literaturnachmittag in Bernau

Am 12. November bin ich mit einem Verlagsstand auf dem Lesefestival “LeseKlang” in Bernau.

Ort:

PRAXIS WOHLKLANG
Klement Straße 7
16321 Bernau

Zeit: 11-17 Uhr

Der Eintritt ist FREI!

12.+18.11.2022: Lesefestival in Bernau & Jugendbuch-Lesung am Vorlesetag in Berlin

18.11. Bundesweiter Vorlesetag in Berlin-Zehlendorf

Am 18. November nehme ich wieder am bundesweiten Vorlesetag teil und freue mich schon sehr auf meinen Besuch bei einer Grundschule in Berlin Zehlendorf. Ich lese vor drei 6. Klassen aus meinem Jugendbuch “Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel”.

UPDATE: Meine Lesung war sehr schön und gut organisiert, vielen Dank dafür an die Lehrerinnen, die das ermöglicht haben. Die Kinder haben super zugehört und im Anschluss viele Fragen über meine Arbeit als Autor gestellt.

12.+18.11.2022: Lesefestival in Bernau & Jugendbuch-Lesung am Vorlesetag in Berlin
Lesung vor drei 6. Klassen in Berlin Zehlendorf am bundesweiten Vorlesetag 2022

Beliebte Beiträge

Kategorien
Jugendbuch Persönliches

Feedback nach Klassenlektüre 7. Klasse Realschule

Wenn ich positives Feedback von einzelnen Leserinnen und Lesern zu meinem Jugendbuch bekomme, ist das schon sehr schön. Wenn ich jedoch tolles Feedback einer Lehrerin stellvertretend für ihre ganze Schulklasse erhalte, dann toppt das alles Bisherige.

Mit freundlicher Genehmigung der Lehrerin:

Seit mehr als 30 Jahren bin ich Lehrerin für Deutsch und Musik. Nachdem “Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel” im Unterricht (7. Klasse Realschule) behandelt wurde, möchte ich Ihnen ein kurzes Feedback der Schüler übermitteln. Alle Schüler meinten, sie hätten das Buch gern gelesen und es interessant und spannend gefunden. Am besten gefallen hat ihnen die Szene mit dem “Schuhplatteln”, sie war besonders lustig und man konnte hier richtig “Kopfkino” machen. Auch die Hinweise zur sicheren Nutzung des Internets fanden sie gut und wichtig. Ich denke, dass es Ihnen gut gelungen ist, Ihre jungen Leser anzusprechen und Lust aufs Lesen zu wecken.

Tim und Tom schuhplatteln im Jugendbuch
Tim und Tom schuhplatteln im Jugendbuch

Unterstützung beim Thema Ganzlesestoff / Klassenlektüre

Weil die Vorbereitung zu einem neuen “Ganzlesestoff” sehr aufwändig ist, unterstütze ich interessierte Lehrerinnen und Lehrer gerne dabei. Ein Erfahrungsaustausch mit der Lehrerin oben ist auch möglich, den Kontakt kann ich auf Nachfrage vermitteln.

Meine Jugendbücher als Lektüre in sächsischen Schulen

Jugendbuch als Klassenlektüre
Jugendbuch als Klassenlektüre

Für Buchvorstellungen wird das “Rollsiegel” gerne genutzt, das erfahre ich meist von den Schülern direkt. Von einer Verwendung als Klassenlektüre erfahre ich leider kaum etwas. Oftmals erfolgt die Beschaffung von Klassenlektüre über die Eltern in Form von Einzelbestellungen, dann fällt es nicht auf, wenn eine Schulklasse mein Buch als Ganzlesestoff verwendet. Aber auch wenn die Klasse eine Sammelbestellung vornimmt, läuft das meist über Zwischenhändler und ich erfahre nichts darüber. Nur selten bestellt eine regionale Buchhandlung oder eine Schule direkt bei mir und dann freue ich mich sehr, wenn ich zufällig erfahre, dass die Bücher als Klassenlektüre verwendet werden. Bislang habe ich nur von wenigen Bestellungen dieser Art erfahren – und alle kamen aus Sachsen. Ein Grund mehr für meinen Trip zur Dresden (er)lesen 2022 🙂

Tipps und Anleitungen

Kategorien
Tipps Verlag

Ideen und Methoden zur Leseförderung in der Grundschule

Die Nutzung elektronischer Medien ist bei Kindern und Jugendlichen stark angestiegen und die Motivation, ein Buch zu lesen, in gleichem Maße gesunken. Dabei ist Lesekompetenz auch weiterhin der Schlüssel zum Erfolg in Schule und Beruf und zudem eine wichtige Fähigkeit für viele weitere Lebensbereiche. Lesen eröffnet neue Welten und hilft, vom Alltag abzuschalten. In diesem Beitrag sind Ideen und Methoden aufgeführt, die sich um das Thema Leseförderung in der Grundschule drehen.

Was gehört zur Leseförderung?

  • Spaß am Lesen soll vermittelt werden
  • Kinder sollen ihrem Alter entsprechend lesen
  • Konkrete Maßnahmen, die Kindern mit Leseschwierigkeiten beim Lesen lernen helfen

Wichtig ist, dass Kinder mit einer diagnostizierten Dyslexie (Legasthenie, Leseschwäche) eine ernstzunehmende Krankheit haben, die speziell therapiert werden muss. Die unten erwähnten Maßnahmen würden ihnen nicht helfen und im schlimmsten Fall sogar den Erfolgsdruck unnötig steigern.

Wie kann man das Lesen fördern?

Für die Leseförderung von Kindern in der Grundschule bis zur 6. Klasse bieten sich Lehrkräfte und Eltern mehrere Möglichkeiten an. Bei der Wahl der verwendeten Bücher muss auf einen spannenden und zum Lesen motivierenden Inhalt geachtet werden. Sehr beliebte Methoden sind jährlich stattfindende Veranstaltungen, aber auch die Nutzung von Internet-Portalen, die sich der Leseförderung widmen.

  • Lesemotivation durch spannende Inhalte
  • Buchvorstellungen in der Klasse
  • Vorlesen / Bundesweiter Vorlesetag
  • Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen
  • Quizfragen bei Antolin

Jedes Kind lernt das Lesen auf seine eigene Art und Weise, daher sollten die hier aufgeführten Ideen individuell für das Kind gewählt werden.

Lesemotivation durch spannende Inhalte

Spannende Kinderbücher für Jungen

Bücher sind ein Medium, das Kinder eine Weile beschäftigen kann, jedoch hat dieses Medium im Laufe der Zeit starke Konkurrenz bekommen. Um Kinder und Teenager trotz Handy, Konsole und Fernsehen für ein Buch zu begeistern, muss sie der Inhalt umso mehr mitreißen!

Hier berichte ich ausführlich von meiner schwierigen Suche nach spannenden Büchern für Jungs.

Buchvorstellungen in der Klasse durch Schülerinnen und Schüler

In 6. Klassen müssen Schülerinnen und Schüler im Deutsch-Unterricht oft Bücher vorstellen – und zwar selbst gelesene Bücher, die sie gut finden. Auf diese Weise wird ein Buch, das ein Kind erfolgreich zum Lesen motiviert hat, anderen Kindern zur Lektüre empfohlen. Diese “Mundpropaganda” ist extrem hilfreich, um interessante Inhalte für Kinder zu finden.

Unser Lesebär liest "Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel"

Mein Buch Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel ist auf diese Weise bei Kindern der 6. Klasse sehr beliebt geworden und es wird sehr oft in Vorlesewettbewerben und für Buchvorstellungen verwendet. Hier ist eine ausführliche Anleitung für eine Buchvorstellung mit meinem Jugendbuch.

Vorlesen / Bundesweiter Vorlesetag

Vorlesen ist eine schöne Möglichkeit, Kinder an Bücher heranzuführen und dabei gemeinsame Erlebnisse zu schaffen.

Seit 2004 gibt es den Bundesweiten Vorlesetag als gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn. Der Vorlesetag fördert das Zuhören von literarischen Texten. Das Event ist laut Veranstalter Deutschlands größtes Vorlesefest und ein öffentliches Zeichen, um alljährlich am dritten Freitag im November Kinder und Erwachsene für die Bedeutung des Vorlesens zu begeistern.

Nach meinen Lesungen, unter anderem dem Bundesweiten Vorlesetag, ist das Interesse an meinen Büchern immer sehr groß.

Vorlesewettbewerb für die 6. Klassen

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Jedes Jahr im Herbst nehmen in Deutschland ca. 600.000 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 an den Vorlesewettbewerben ihrer Schulen teil. Ab Februar des Folgejahres finden die Regionalentscheide statt, bis dann im Sommer das spannende Finale durchgeführt wird, zuletzt vom 20. bis 21. Juni 2022 in Berlin.

Wie jeder Wettbewerb motiviert auch dieser die Schülerinnen und Schüler, viel zu üben und sich in ihrer Disziplin zu verbessern – ideal für die Leseförderung.

2021 habe ich vor zwei 6. Klassen einer Grundschule in Berlin-Pankow gelesen. Im Anschluss habe ich die Schülerinnen und Schüler auf ihren anstehenden Schul-Vorlesewettbewerb vorbereitet. Themen waren, wie man eine spannende Lesung durchführt und was Spannung in der Literatur überhaupt ist. Hier ist Unterrichtsmaterial für die 6. Klasse sowie Tipps zur Auswahl geeigneter Bücher.

Quizfragen bei Antolin

Quizfragen bei Antolin

Für alle unsere Kinder- und Jugendbücher gibt es spannende und lustige Quizfragen beim Leseförderportal Antolin. Damit wollen wir das Leseverständnis und die Lesefähigkeit von Kindern und Jugendlichen nach der Lektüre unserer Bücher fördern.

© Schroedel, Braunschweig, antolin.westermann.de

Antolin ist ein Internetportal, bei dem Schülerinnen und Schüler einer Klasse von Lehrkräften angemeldet werden. Dort wählen die Kinder einen Buchtitel, den sie gelesen haben, lösen dazu Quizfragen und verdienen sich Punkte. Antolin verleiht auch Orden und kann wie jeder Wettbewerb dazu führen, dass Kinder ihre persönliche Leistung steigern.

Ich freue mich sehr über die positiven Bewertungen dort von den Schülerinnen und Schüler.

Bücher für die Leseförderung

Weil es so schwierig war, an spannenden Lesestoff für jüngere Leser zu kommen, schrieb ich selber Bücher mit spannenden Inhalten. Später gründete ich einen Verlag, um sie zu veröffentlichen (Infos zur Verlagsgründung). Schwerpunkt meines Berliner Verlages sind spannende und zum Lesen motivierende Kinder- und Jugendbücher.

Ideen und Methoden zur Leseförderung in der Grundschule

Das Feedback von Lehrern, Eltern und meinen jungen Lesern war und ist sehr positiv, zum Beispiel nach Lesungen oder in Rezensionen. Meinen Büchern gelingt es mit ihrer spannenden und lustigen Handlung, Jungen und Mädchen vom Medium Buch zu begeistern. Sogar “lesefaule” Kinder und Teenager werden durch sie zum Lesen angeregt, es sind Bücher für Lesemuffel und gut geeignet zur Leseförderung durch Lesemotivation.

Ein LeserIch bin hin und weg! Mein Sohn ist nur schwer vom Lesen zu begeistern, aber dieses Buch hat es endlich geschafft, ihn in seinen Bann zu ziehen. Er hat das Buch quasi aufgesaugt und begeistert davon erzählt (auch das ist Neuland)!

Eine Lehrerin (7. Klasse)Nachdem Ihr Buch im Unterricht behandelt wurde, meinten alle Schüler, sie hätten es gern gelesen und interessant und spannend gefunden. Es ist Ihnen gut gelungen, Ihre jungen Leser anzusprechen und Lust aufs Lesen zu wecken. (Zum gesamten Feedback.)

Kinderbücher

Jugendbücher

Young Adult

Kurzgeschichten

Krimis

KinderbücherJugendbücher ab 12Jugendbücher ab 14KurzgeschichtenBerlin-Krimis

Beliebte Beiträge

Kategorien
Verlag

Neuer Verlagsname Kaspabü

Als ich 2013 meinen Verlag gründete, musste ich in vielen Formularen einen “Verlagsnamen” eintragen. Da ich damals nur ein einziges Buch im Programm hatte, trug ich als Einzelunternehmer ohne konkrete “Firma” lediglich meinen eigenen Namen dort ein. Ein Logo gab es nicht und auch keine Verlagswebseite, stattdessen konzentrierte ich mich auf meine Leuchtturm-der-Abenteuer-Kinderbücher und die dazugehörige Webseite leuchtturm-abenteuer.de.

Leuchtturm der Abenteuer Webseite

Als ich im Jahr 2015 einen weiteren Autor in mein Verlagsprogramm aufnahm und mich zudem bei den Barsortimenten (dem Zwischenbuchhandel) um Aufnahme ins Sortiment bewarb, gab ich meinem Verlag ein Logo. Dafür verwendete ich das Bilderbuch “Billy” aus meinen Kinderbüchern.

Verlag Karim Pieritz

Viele große Verlage geben ihrem “Hauptverlag” nur den Namen ihres Gründers mit Vor- und Nachnamen, so hieß der Heyne Verlag früher sogar Wilhelm Heyne Verlag. Ein vollständiger Name wie bei mir war also nicht unüblich, oft wird auch nur der Nachname verwendet. Weitere Beispiele gibt es viele: Bertelsmann, Springer, Cornelsen, Westermann …

Doch bevor mein Verlag nächstes Jahr 10 Jahre alt wird, wollte ich ihm einen neuen, einfallsreicheren Namen geben. In langen und zahlreichen Brainstormings grübelten meine Frau und ich über einen passenden Namen.

Ich könnte meinen Verlagsnamen einfach auf “Pieritz” kürzen, so wie es der Heyne Verlag gemacht hat, doch das gefiel weder mir noch meiner Frau. Der Nachname schied aus.

Als Alternative zum Eigennamen bietet sich die Konzentration auf Inhalte an, doch Namen wie “Abenteuerverlag” oder “Kinderbuchverlag” sind entweder schon vergeben oder zu einfach gestrickt, um sich von der Konkurrenz abzuheben, außerdem schränken sie die zukünftige Ausrichtung stark ein.

Die Bücher meines Verlags zeichnen sich durch sehr viel Fantasie aus und das sollte sich auch im Namen des Verlags spiegeln. Ich entschied mich für ein komplett neues Fantasiewort, das eine für mich und das Verlagsprogramm relevante Bedeutung hat: Kaspabü

Kaspabü bei Google
Bei Google ist Kaspabü noch jungfräulich

Wer die Bedeutung ergründen will, muss selber nachdenken, denn in meinem Verlag lautet die Devise: show, don’t tell 🙂 Hier ist nun das neue Logo:

Neuer Verlagsname Kaspabü

Der Umzug auf die neue Domain kaspabue.de erfolgt in Kürze. Bis jedoch alle aktuell im Verkauf befindlichen Bücher das neue Logo haben, wird noch einige Zeit vergehen.

Unter neuem Namen freue ich mich jetzt auf eine spannende und erfolgreiche Zukunft.

Kategorien
Persönliches

Mitglied in Kinder- und Jugendbuch-Jury des Selfpublishing-Buchpreises

Ich freue mich, nach 2020 ein weiteres Mal in die Kinder- und Jugendbuch-Jury des Selfpublishing-Buchpreises gewählt worden zu sein. Der Preis wird vom Selfpublisher-Verband vergeben für Bücher, die von unabhängigen Autoren und Autorinnen im letzten Jahr veröffentlicht wurden.

Ursprünglich wollte ich dieses Jahr mit meiner Neuerscheinung “Die Jagd nach dem geheimnisvollen Kodex” selbst teilnehmen. Ich dachte, dass meine in meinem eigenen Verlag veröffentlichten Bücher quasi Selfpublishing-Bücher sind, doch bei genauerer Betrachtung stimmt das nicht, weil ich in meinem Verlag ja auch andere Autoren veröffentliche. Meine Bücher sind also Verlagsbücher und ich kann mit meiner Neuerscheinung nicht beim diesjährigen Preis teilnehmen. Dafür kann ich aber wieder in der Fachjury mitwirken – und das freut mich sehr.

Für die Fachjurys wird es ab dem 29.07.2022 spannend, denn dann wird von der Vor-Jury die Longlist mit 10 Titeln der jeweiligen Hauptkategorie veröffentlicht. Bis zum 25. September 2022 entscheiden die Fachjurys, welche 3 Titel es in die Shortlist schaffen. Bis zum 22. Oktober 2022 müssen wir uns dann auf den Gewinnertitel einigen.

Logo: Selfpublisher-Verband e. V.

Kategorien
Jugendbuch Kinderbuch Persönliches Verlag

Erlebnisbericht von der Buch Berlin Kids 2022

Nach drei langen Jahren Pause war es schön, endlich wieder mit einem Verlagsstand auf einer Buch Berlin Kids dabei zu sein.

Die Rätselecke an unserem Stand
Die Rätselecke an unserem Stand

Die Bucherlebnistage für angemeldete Schulklassen am Donnerstag und Freitag waren gut besucht. An unserem Stand gab es Rätsel und Ausmalbilder sowie Gummibärchen zur Belohnung.

Meine Jugendbuch-Lesung im "Fezino"
Meine Jugendbuch-Lesung im “Fezino”

Am Donnerstag fuhr ich nach der Buch Berlin Kids nach Alt-Köpenick, um mich von Dr. Tanja Kasischke für ihren Leseförderungsblog interviewen zu lassen. Es war ein sehr nettes Gespräch und das Ergebnis ist schon online: Der macht was – verlegen!

Erlebnisbericht von der Buch Berlin Kids 2022

Am Freitag war etwas weniger los, weil ein Böschungsbrand bei der S-Bahn zum Pendelverkehr führte und einige Klassen nicht kamen. Am Wochenende wurde es aufgrund der großen Hitze noch ruhiger und die Familien zog es offensichtlich mehr ins Freibad als zu einer Buchmesse.

Schon auf der Buch Berlin Kids 2019 hatten wir das Pech, dass es an den Veranstaltungstagen unerträglich heiß war. Jetzt war es in den letzten Wochen eigentlich immer recht frisch gewesen, doch ausgerechnet am Wochenende stiegen die Temperaturen dann extrem. 2019 hatten wir noch in einer nicht klimatisierten Turnhalle gesessen und uns wie im Backofen gefühlt. Im Hauptgebäude des FEZ blieb es dieses Jahr aufgrund der Klimatisierung aber sehr angenehm. Meine Frau und ich nutzten auch die Schwimmhalle nebenan und erfreuten uns abwechselnd im fast leeren Schwimmer-Bereich. Die Familien im Nichtschwimmer-Becken hingegen taten uns leid, denn dort war es rappelvoll.

Zu meiner Kinderbuch-Lesung am Freitag kamen aufgrund der S-Bahn-Probleme keine Besucher und ich ging davon aus, dass auch am Hitze-Wochenende meine Lesung ausfallen würde. Umso erfreuter war ich, als dann doch einige Interessierte vorbeikamen.

Erlebnisbericht von der Buch Berlin Kids 2022
Meine Jugendbuch-Lesung am Samstag

Uns hat die Buch Berlin Kids 2022 viel Spaß gemacht, gab sie uns doch trotz mäßiger Besucherzahlen die Möglichkeit, alte Bekannte wiederzusehen und neue Kontakte zu knüpfen.